1. Bergungsgruppe

Die 1. Bergungsgruppe rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen.

Sie führt Sicherungsarbeiten in Schadenstellen durch,
leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her.

Ferner unterstützt sie technisch und personell die Fachgruppen des THW.

 

Aufgaben

Das Aufgabenspektrum stellt sich wie folgt dar:

  • Erkundung von Schadenslagen
  • Beseitigung von Hindernissen um zu Schadenstellen vorzudringen
  • Ortung sowie Rettung verschütteter und eingeschlossener Personen
  • Durchführung lebensrettender Sofortmaßnahmen („Erste Hilfe“)
  • Transport verletzter Personen aus Gefahrenbereichen
  • Durchführung technischer Sicherungsarbeiten (z. B. Sicherung einsturzgefährdeter Gebäude)
  • Rettung von Tieren sowie die Bergung von Sachwerten und deren Abtransport aus Gefahrenbereichen
  • Bekämpfung besondere Gefahren (bspw. infolge von Naturkatastrophen)
  • Ausleuchten von Schadenstellen
  • technische sowie personelle Unterstützung anderer Fachgruppen
  • Bau behelfsmäßiger Stege und kleinerer Brücken
  • Hilfeleistung bei Damm- und Deichsicherungsmaßnahmen
  • Räumen von Schadenstellen zur Beseitigung anhaltender Störungen


Die 1. Bergungsgruppe rückt im Einsatzfall für gewöhnlich als erstes aus,
da die Ausstattung auf die Bewältigung eines möglichst breiten
Aufgabenspektrums ausgerichtet ist. Die Ausstattung ist weitestgehend
autark einsetzbar.

Quelle: http://www.thw-blaubeuren.de/nachrichten.phtml?cat=27&scat=36

Ausstattung

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben steht der 1. Bergungsgruppe folgendes an Material zur Verfügung:

GKW I

Anhänger 7t

 

 

Gruppenführer

(für Infos auf´s Bild klicken)

Thomas Stratmann

Truppführer

(Für Infos auf´s Bild klicken)

Martin Macheleid