Lichtmastanhänger

Der Lichtmastanhänger im Ruhezustand.

Der Anhänger

Der als Lichtmastanhänger oder auch LiMa bezeichnete Beleuchtungsanhänger ist der Fachgruppe Beleuchtung unterstellt. Er verfügt über ein eingebautes  20 kVA Aggregat und sechs Strahler mit einer Lichtleistung von 8 000 Watt. Mit Hilfe des eingebauten Aggregates lässt sich ein Großteil des Beleuchtungsmaterials betreiben. Sollte der LiMa trotzdem nicht ausreichend sein, so kann die Fachgruppe auf das Gruppeneigene 8 kVA Aggregat zurückgreifen, oder bei größeren Einsätzen auf ein weiteres 8kvA sowie Kabelmaterial der Bergungsgruppe 1. 

Als Zugfahrzeug des Lichtmasten Anhängers ist der MLW II im Ortsverband positioniert. 

 

Der LiMa im Einsatz in Giengen.
Lichtmast des LiMa

Technische Daten

Zuordnung:
Fachgruppe Beleuchtung

Typ:
Katastrophenschutz - Einsatz Anhänger Lichtmast

Baujahr:
2004

Aufbau:
AVS Ehingen

Leistung:
20 kVA  (16 kW)

Länge:
4650 mm

Breite:
2330 mm

Höhe:
2880 mm